Holzkunst- woodarts illerrieden

Baumgeschichte sichtbar machen

Liebe Besucher/in

ich freue mich über Ihr Interesse an meinen Produkten.

die heimische Natur verfügt über unzählig viele heimische Hölzer,aus dieser natürlichen Ressource kann mann auch ohne Exoten wie Teak, Mango oder Olivenholz herrliche Werke herstellen.

 

Über den Sinn von Exotenholz muss man nicht philosophieren, einfach heimische Produkte genießen.

 

Ob Apfel, Birne, Zwetschge, Kirsche,Ziergehölze oder andere Baumarten aus der Region, ich nehme die individuellen Vorgaben des Holzes an und versuche das beste aus dem was unsere Heimat bietet zu machen.

Und wenn Sie meine Gedanken teilen,muss ich Ihnen keinen Spaß an meinen Werken wünschen, Sie werden ihn haben.

Das gibt es natürlich nicht umsonst, aber zu einem ehrlichen HANDWERKERPREIS:

Viel Freude an meinen Werken

dr. Holzwurm Peter




SüdwestPresse: "Wenn es Klick gemacht hat, gibt es für Peter Jehle keine Halten mehr. Denn mit dem Klick kommt der Kick, der Adrenalin-Kick, genauer gesagt. Und der lässt den 58-Jährigen zur Kellerassel werden. Dann verschwindet der Mann in seiner kleinen, fensterlosen Werkstatt, zieht Gehör- und Atemschutz über, schmeißt seine Motorsäge an und beginnt damit, alten Baumstämmen zu einem neuen Dasein zu verhelfen. Wenn er Hölzer zu Skulpturen modelliert, vergisst er Raum und Zeit. Stunden vergehen wie im Flug, Nachtschichten sind an der Tagesordnung. "Er ist dann vollkommen in seinem Element", erzählt Gattin Jutta." 




Die Idee hinter meinen Werken

 

Ich bilde aus verschiedensten ausschließlich heimischen Hölzern kleine und große Kunstobjekte. Jedes Stück ist handwerklich gefertigt. Besonders wichtig ist es mir neben der Betonung der individuellen Geschichte des Baumes auch eine Harmonie mit dem passenden Sockel und ggf. auch mit anderen gestalterischen Mitteln wie Glas oder Edelstahl herzustellen.    Meine Werke stellen einen Blickfang für schöne Innenräume aber auch für den Außenbereich dar. Jede Skulptur ist ein Unikat, besonders durch die einzigartige Maßerung der Hölzer.

 

 

Wanduhr aus altem Apfelholz

Höhe ca. 1.2 m Breite ca. 0,50 m

zu sehen in Dietenheim Gaststätte Wolpertinger.

Die Ausgestaltung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Rot an der Rot 2018
Rot an der Rot 2018

Rot an der Rot 2018