Über mich


Als Sohn eines Schreiners bin ich von Kindesbeinen an mit dem Werkstoff  Holz vertraut.

 

Mein beruflicher Werdegang als gelernter Gartenbautechniker hat mir die Formensprache der Natur verdeutlicht und auch hier ist Holz in der Gestaltung von Gärten nicht wegzudenken.

 

Nach verschiedenen Experimentierphasen bei der Gestaltung von Kunstobjekten aus Beton, Metall und natürlichem Gestein habe ich eine weitere Leidenschaft für mich entdeckt.

 

Bei der Herstellung von Kunstobjekten aus regionalen Hölzer ist viel Phantasie gefragt, da trotzt jahrelanger Erfahrung die Baumentwicklung die sich von Außen abzeichnet, im Inneren häufig von den Erwartungen abweicht.

Die Entwicklungsgeschichte jahrzehntealter Bäume trägt häufig viele Überraschungen in sich, somit sind die meisten Werke die entstehen weit von der ursprünglichen Idee entfernt. 

 

Besonders reizvoll macht die Gestaltung von Kunstobjekten aus heimischen Hölzern der jeder Baumart spezifische Duft. Die überraschend vielfältige Farbgebung und die von mir gewählte Oberflächenbehandlung durch intensiven Schliff und Behandlung mit Ölen eröffnen die Sinne.